17-Mile Drive at Pebble Beach, CA, USA

Wollt ihr wissen wo das Logo vom Pebble Beach Resort her kommt? Lone Cypress! Der 17-Mile Drive ist eine Tour, die man selbst abfahren kann, wie man es möchte. Eine super Idee! Perfekte Umsetzung mit eigener App.

17-Mile Drive, eine wunderschöne Tour

Nach meiner heutigen Golfrunde auf dem Spyglass Hill Golf Course hatte ich Lust noch ein wenig Pebble Beach zu erkunden. Am Abschlag der 18 vom Pebble Beach Links Course kam ich mit einem netten Mann ins Gespräch. Er fragte ob ich denn schon mal Poppy Hills Golf Course gespielt habe, was ich verneinte. Ich war ja erst heute in Pebble Beach angekommen. Er sagte es sei ein toller Golfplatz und wenn ich heute noch was sehen möchte soll ich doch einfach zu dem Baum fahren zum Sonnenuntergang. Ich sollte einfach den Schildern des 17-Mile Drive folgen, dann käme ich da hin.

Der Baum – Lone Cypress

Ich folgte dann den Schildern in die angesagte Richtung und kam tatsächlich an einen Aussichtspunkt auf „Lone Cypress“

Lone Cypress Pebble Beach
Lone Cypresss, Logo Pebble Beach

 Mehr als nur ein paar Aussichtspunkte

Der 17-Mile Drive in Pebble Beach ist eine hervorragende Tour, bietet viel mehr als nur Aussichtspunkte. Es gibt sogar eine eigene App mit Empfehlungen, Tipps und Fotos.

Pebble Beach App gibt es im App Store
Route des 17-Mile Drive in der App

Nach dem Stopp bei der Lone Cypress fuhr ich umher, kehrte im Pro-Shop auf Poppy Hills ein um eine Teetime für den nächsten Tag zu vereinbaren und kam dann zu einem weiteren Aussichtspunkt.

Spanish Bay

Ist es nicht traumhaft?

In der App kann man sogar seinen eigenen Erinnerungsfilm gestalten.

Pebble Beach ist wirklich außerordentlich besonders! Mit Sicherheit war das nicht mein letzter Besuch.

Wenn dir mein Artikel gefallen hat bitte teile ihn mit deinen Freunden. Danke dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.